Montag, 26.05., 20.00 Uhr – Aufführung aus Zürich

Die Versenkung des Atom-U-Boots Kursk durch den Feigling Steven Jobs

Autor
Timo Krstin
Regisseur
Timo Krstin
Institution
Zürcher Hochschule der Künste
Zum Stück
Nichts weniger als die Suche nach der endgültigen Wahrheit. Sie führt den Helden K zusammen mit allerlei realen und fiktiven Gestalten aus dem öffentlichen Diskurs an den sibirischen Baikalsee, wo sie einem furchtbaren Geheimnis auf die Spur kommen: Aus dem See heraus soll nach der Finanzkrise die Vollendung der kapitalistischen Weltrevolution vollzogen werden.
Ausstattung
Lukas Sander
Mitwirkende
Katharina Heissenhuber, Liliane Koch, Rahel Sternberg, Lea Whitcher, Lorenz Baumgarten, Jonas Riemer und Gästen
Spieldauer
75 Minuten

>> Eintrittskarte kaufen

>> Weitere Informationen zum Regisseur

>> Alle Kritiken und Beiträge zum Stück aus Zürich